Sava Bohinjka, RD Bled

Das Revier folgt der ZZRS Strecke und reicht vom Kraftwerk bis zum Damm kurz vor dem Zusammenfluss mit der Sava Dolinka.

Der erste Teil der Strecke ist durch eine eher schwer zugängliche Schlucht charakterisiert, den ersten guten Blick auf den Fluss hast du von hier: 46.354037,14.087345. Unterbrochen wird das Revier vom Trophy Bereich, beginnend bei der Brücke nahe Selo pri Bledu und endend nach 1,8 km bei Brücke in Ribno. Der ca. 30 m breite Fluss ist überall gut zugänglich und zu bewaten, die begleitende Straße bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Sehr gutes Huchenaufkommen.

Ein Hotspot ist das Wehr bei Selo, mit ein wenig Glück fängt man auch im Sommer einen Huchen auf großer Nymphe oder Streamer. Für den Trophy Bereich werden täglich nur 5 Karten zu € 80 ausgegeben (2013), rechtzeitige Reservierung kann empfehlenswert sein.

sava b rd bled (4)

Die Lizenz für die Trophystrecke kann exklusiv bei Fauna Bled (Fliegenfischergechäft direkt in Bled am See) erworben werden (2012).

Flussauf liegt das Revier des RD Bohinj, flussab das Revier des RD Radovljica.


Link Bewirtschafter          Link Wikipedia          Link Wasserstand


Wie findest du das Revier?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 2.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 17

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2.8
(17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.